Die Sonne vom östlichsten Punkt Namibias.
Was eine Reise …

222 km MIT DEM GLEITSCHIRM DURCH DIE WÜSTE KALAHARI

..ich sitze im Auto, Sonja meine Rückholerin fährt.
….wieder neue Landschaftsbilder rauschen an uns vorbei! Eine Vegetation und Tierwelt komplett anders als in unserer Kalahari die 220km hinter uns liegt. Was ein genialer Flug. Ich höre immer noch das Piepsen meines Varios und sehe wie Wüste, Tiere und scheinbar niemals endende Farmergrundstücke unter mir hindurch huschen. In 7 Stunden nicht eine einzige Wolke, nur azurblauer Himmel. Jedoch sind die Salzseen super zuverlässig jedes Anfliegen wird mit Piepsen belohnt. Ich fliege mit über 30 Sachen im Durchschnitt durch Namibia …Es ist so einfach heute, mein CAYENNE5 macht es mir so leicht. Ich kann leider nicht weiter fliegen sonst sitze ich in Botswana.
Wie ich lande steht Sonja mit Bier und Windsack schon parat … ..es ist ein Traum ..

PLÖTZLICH VOLLBREMSUNG
..ich erwache aus meinem Traum.
Nein es ist wahr !! Ich sitze im Auto von der Grenze Botswanas Richtung Kalahari Anib Lodge 30 km östlich von Mariental in der Kalahari. Eine Riesen Schildkröte sitzt vor unserem Auto ich nehme sie als Siegertrophäe für den heutigen Tag. ZWEI ALTE HASEN denke ich nur ..???

Was ein tolles AIRlebnis und diesmal auch noch mit AIRgebnis …

Danke an ALEX Höllwart für den genialsten Flügel den ich je in den Händen hatte.

Unser Dank geht auch an skywalk Paragliders und Christoph Schuhwerk mit seiner genialen mobilen Winde.

Hier geht’s zu den XC.DHV Flugdaten.

Danke Sonja das war der genialste REDRIVE ever.

The sun from the easternmost point of Namibia.
What a trip …

222 KM WITH A PARAGLIDER ACROSS THE KALAHARI DESERT …

I am in the car. Sonja, who just picked me up, is driving. ….more new landscapes rushpast us! Vegetation and wildlife completely unlike our Kalahari are 220km behind us. What a awesome flight. I can still hear the beeping of my Varios and see the desert animals and seemingly never-ending farmland sliding beneath me. Over 7 hours I saw not a single cloud, only azure sky. However, the salt lakes are super reliable — approaching each of them was coupled with a rewarding beeping. When flying in Namibia I have an average of 30 items on board with me … It’s so simple now — with my CAYENNE5 everything feels light. Unfortunately I can not continue to fly or I’ll find myself stuck in Botswana.

When I landed Sonja was waiting with beer and a windsock ready … …
I find myself day-dreaming .. SUDDEN SCREECHING HALT ..I awake from my dream. No it’s true!! I am siting in the car near the border of Botswana heading back towards Kalahari Anib Lodge, 30 km east of Mariental in the Kalahari. A giant tortoise sitting in front of our car. I take the experience as a trophy for the day. ??? What a reward after todays great experience …

Thanks to Alex Höllwart for the most incredible wing I have ever laid my hands on. Our thanks also go to skywalk Paragliders and Christoph Schuhwerk for his ingenious mobile winch.

Check out the XC.DHV flight data here.

Thanks Sonja – it was the most coolest Re-drive ever!

%d bloggers like this: